Sensomotorik

Unser zertifizierter Sensomotorik-Therapeut analysiert ganzheitlich Haltungs- und Bewegungsdefizite zur Herstellung eines geeigneten Therapiemittels in Form einer sensomotorischen Einlage, die über den Fuß muskuläre Dysbalancen ausgleicht. Diese Einlage ist Bestandteil einer komplexen Betrachtungsweise; den Menschen als Ganzes und nicht nur einzelne, betroffene Körperteile zu sehen. Sie geht auf die Ursachen von Beschwerden ein und nicht auf die Symptome. Mit dieser Sicht- und Denkweise als Werkzeug und der Motivation zur ursächlichen Betrachtung wird diese Art der Versorgung kontinuierlich durch uns weiterentwickelt und angewendet.

Durch Impulse in der Einlage wird Druck auf die Sehne eines Muskels ausgeübt und dadurch eine stärkere Aktivierung des dazugehörigen Muskels bewirkt, oder eine Vorspannung des Muskels erzeugt und als Folge der Muskeltonus gesenkt. Die gezielte Einflussnahme auf die muskulären und sehnigen Strukturen des Fußes kann eine Stärkung bzw. eine Schwächung des Muskels bewirken.

Die sensomotorische, auch propriozeptive Einlage genannt eignet sich besonders für:

  • Sportler
  • Kinder
  • Menschen mit Lähmungen (Spastik oder auch nach Schlaganfall)
  • Rotationsfehlstellungen der Beine
  • Fußfehlstellungen wie Spitzfuß, Senkfuß, Knickfuß und Klumpfuß
  • Zehenfehlstellungen
  • Achillessehnenbeschwerden
  • Fersenspornprobleme (Prävention)

Hier vereinen sich verschiedene Wissensgebiete:

Funktionelle Anatomie, Neurophysiologie, Biomechanik und Statik. Denn alle unsere Bewegungen erfolgen in Muskelkettenreaktionen und enden immer an der Basis unseres Körpers!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen / Datenschutzerklärung Ok Ablehnen